Navigation überspringenSitemap anzeigen

Wasserstoff: HHO-Browns-Gas – Therapie

Unsere Umwelt belastet uns tgl. mit Schadstoffen aus dem Wasser, der Luft und der Nahrung. Oxidativer Stress bedeutet für unserer Zellen, dass wir beispielsweise Umweltverschmutzung in der Luft, 24 Std. am Tag / 7 Tage die Woche einatmen und im Körper entgiften müssen.Multi-chemiche Expositionen, erhöhte Strahlung durch WLAN, Handymasten , Schwermetalle, Zahnmaterialien, Röntgenbestrahlungen, pharmazeutische Medikamente und Chemotherapie, sind nur einige der Umweltfaktoren, die zu Belastungen Ihres Organismus führen können.

Wie können wir etwas für unsere Gesundheit tun, damit sich die Zellen wieder regenerieren?

Zum Beispiel durch das Einatmen von Wasserstoffgas mit einem HydrOxy ( Browns Gas) - Inhalator kann die intensivsten oxidativen Reaktionen und daraus folgende Entzündungen in eine Regulation zurückbringen.

Aus der Sicht der Zelle ist die Wasserstoffinhalation so, als wenn wir unter einem reinigenden sanften Wasserfall stehen, der genauso belebt wie er kühlt. Unser Leben kann ohne Wasserstoff nicht existieren, er ist ein unabdingbarer Bestandteil unseres Lebens hier auf der Erde und für jede Zelle lebenswichtig.

„Wasserstoff kann die Blut-Hirn-Schranke passieren, in die Zelle zu unseren Mitochondrien (=Krafterzeugung) gelangen und hat sogar die Fähigkeit, unter bestimmten Bedingungen in den Zellkern zu wandern", berichtet Dr. Brandon J. Dixon von Medical Gas Research Center.

Wasserstofftherapie in Mannheim

Anwendungen mit dem Recure –HHO-Gerät nach Dr. Marc Sircus (Buch):

Man sollte nach einer 30-minütigen Inhalation mit einer Nasensonde ein Glas Wasser mit Wasserstoff zusätzlich trinken, um die Schleimhäute im Magen –Darm Trakt ebenfalls zu erreichen.

2-4 stündige Inhalationen /Tag sind eine gute Therapie bei schwer kranken Patienten um ihre Beschwerden zu lindern. Wasserstoff-Browns-Gas kann unbedenklich über lange Zeiträume gegeben werden.

Augen-Begasungen mit HHO verbessern den Zellstoffwechsel der Netzhaut, fragen Sie in unserer Praxis nach welche Augen-Erkrankungen wir positiv beeinflussen können. 0621-857656

Haut-Begasungen: Verbesserungen bei Entzündungen und Allergien.

Wasserstoff benötigt einige Wochen/Monate Zeit, um die Zellen zu regenerieren.

Welche körperlichen Probleme profitieren von der Wasserstoff-Browns-Gas-Therapie?

  • Verbesserung der Kognitiven Funktion (Tylor LeBaron-Molecular hydrogen Institut)
  • Wirkt stark entzündungshemmend
  • Ist hilfreich bei allergischen Reaktionen
  • Bekämpft oxidativer Stress (z.B. Psychisch, körperlich, nach OP’s, Krankheiten – Blutkontrolle vorher notwendig!)
  • Verbesserung von Durchblutungsstörungen
  • Verbesserung der Aufnahme von wichtigen Mineralstoffen (Dr. Rätzel, Dr. Klinghardt)
  • Reduzierung von Gelenkbeschwerden
  • Verringerung von chronischer Müdigkeit
  • Verbesserung der Zellhydration (Recure)

Studien: Es gibt zurzeit 1200 Studien weltweit über die Funktion von Wasserstoff im Gesundheitswesen.

0621 . 857 656
Vereinbaren Sie einen Termin0621 . 857 656
Unsere AdressdatenTherapiezentrum für NaturheilkundeFriedhofstr. 568199 Mannheim
SprechzeitenTherapiezentrum für NaturheilkundeMontag - Freitag: 09.00 - 12.00 UhrDienstag / Donnerstag: 14.00 - 18.00 UhrTermine auch nach persönlicher Vereinbarung,
auf Wunsch auch häusliche Versorgung.
Zum Seitenanfang